Googlebot

Der Googlebot ist eine spezielle Software von Google, die gemeinhin als 'Spider' bezeichnet wird und dazu dient, sich durch die Seiten öffentlicher Websites zu crawlen. Er folgt einer Reihe von Links, ausgehend von einer Seite zur nächsten, und verarbeitet dann die gefundenen Daten zu einem Sammelindex.

Was ist Googlebot? - Der Crawler von Google

Google Crawling und Indexierung sind Begriffe, die Sie wahrscheinlich schon einmal geh√∂rt haben, als Sie in die sehr dynamischen Gew√§sser der Suchmaschinenoptimierung eintauchten. Wahrscheinlich haben Sie auch schon von den Google-Suchmaschinenbots wie dem ber√ľhmten Googlebot geh√∂rt.

Aber was ist Googlebot? Und wie funktioniert Googlebot in der SEO?

F√ľr uns als SEO¬†Agentur ist der Google-Index quasi das Lebenselixier, und dasselbe gilt f√ľr alle Internet-Marketing-Unternehmen weltweit. Er ist das Fundament, auf dem unsere Bem√ľhungen aufbauen. Aus diesem Grund werden wir einen tieferen Blick auf die technischen Details des Google-Indexierungsprozesses werfen und die Art und Weise untersuchen, wie er den Erfolg von Unternehmen und Websites beeinflusst.

‚Äć

Was ist das Crawling und die Indexierung durch Googlebot und wie wirkt es sich auf meine Website aus?

Der Googlebot ist eine spezielle Software, die gemeinhin als Spider bezeichnet wird und daf√ľr konzipiert ist, sich durch die Seiten √∂ffentlicher Websites zu w√ľhlen. Er folgt einer Reihe von Links, die von einer Seite zur n√§chsten f√ľhren, und verarbeitet die gefundenen Daten dann in einem gemeinsamen Index.

Diese Software erm√∂glicht es Google, in Sekundenbruchteilen √ľber 1 Million GB an Informationen zu sammeln. Die Online-Suchergebnisse werden dann direkt aus diesem Index gezogen. Man kann sich das Ganze auf lustige und einfache Weise als eine Bibliothek mit einem sich st√§ndig erweiternden Bestand vorstellen. Googlebot ist ein allgemeiner Begriff f√ľr die Tools, die zum Auffinden von Webinhalten sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Ger√§ten verwendet werden.

‚Äć

Was ist also Googlebot in Bezug auf SEO?

Die strategische Optimierung von Webseiten dient dazu, die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu erh√∂hen. Die Art und Weise, wie Ihre Website √ľber Textlinks abgebildet wird, kann die Gesamteffektivit√§t des Googlebot-Crawls erheblich verbessern. Zu den grundlegenden SEO-Praktiken geh√∂ren Optimierungstechniken, die sowohl auf den Googlebot als auch auf die Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) ausgerichtet sind.

‚Äć

Was ist die Crawlability einer Website?

Crawlability bezieht sich auf den Grad des Zugriffs von Googlebot auf Ihre gesamte Website. Je leichter die Software Ihren Inhalt durchsuchen kann, desto besser ist Ihre Leistung in den SERPs.

Es ist jedoch möglich, dass Crawler, wenn nicht von Ihrer gesamten Website, so doch von bestimmten Seiten blockiert werden. Zu den häufigen Problemen, die sich negativ auf Ihre Crawlability auswirken können, gehören Komplikationen mit einem DNS, eine falsch konfigurierte Firewall oder ein Schutzprogramm oder manchmal sogar Ihr Content-Management-System. Es sei darauf hingewiesen, dass Sie selbst beeinflussen können, welche Seiten Googlebot lesen kann und welche nicht, aber achten Sie besonders darauf, dass Ihre wichtigsten Seiten nicht blockiert werden.

‚Äć

Was kann ich tun, um meine Website f√ľr den Googlebot zu optimieren?

Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Vorschl√§ge zur Optimierung Ihrer Website f√ľr den Googlebot-Crawler:

  • Ihr Inhalt muss in einem Textbrowser leicht zu erkennen sein, machen Sie ihn also nicht zu kompliziert. Googlebot hat es schwer, Websites zu crawlen, die Programme wie Ajax und (manchmal) JavaScript verwenden. Im Zweifelsfall sollten Sie es einfach halten.
    ‚Äć
  • Verwenden Sie kanonische Seiten, damit Googlebot die richtige Version von doppelten Seiten findet. Bei vielen Websites ist es √ľblich, mehrere URLs f√ľr dieselbe Seite zu haben. Der moderne Googlebot ist sogar in der Lage zu erkennen, wann dies der Fall ist, aber tonnenweise doppelte Seiten unter mehreren URLs k√∂nnen ihn manchmal verwirren, seine Indexierungsgeschwindigkeit verlangsamen und Ihr Crawl-Budget verringern. Aus diesem Grund ist die Kanonisierung (canonical tags) in den meisten F√§llen die beste SEO-Praxis.
    ‚Äć
  • Leiten Sie den Googlebot mithilfe Ihrer robots.txt-Datei oder Meta-Robots-Tags durch Ihre Website. Wenn Sie den Crawler von unwichtigen Seiten fernhalten, kann die Software ihre Zeit auf die wertvolleren Inhalte verwenden und die Struktur Ihrer Website besser verstehen. (In den letzten Jahren hat Google die Wirkung von robots.txt f√ľr das Blockieren von Seiten aus dem Index heruntergespielt, was nicht mehr f√ľr bestimmte Seiten funktioniert; die beste Praxis ist, stattdessen "no-index"-Direktiven zu verwenden)
    ‚Äć
  • Frische Inhalte. Google liebt frische und relevante Inhalte. Wenn Sie alte Seiten aktualisieren oder neue Seiten erstellen, wecken Sie das Interesse des Crawlers. Je h√§ufiger Sie gecrawlt werden, desto mehr Chancen haben Sie, Ihre Leistung zu steigern. Dies gilt jedoch nur, solange Sie qualitativ hochwertige Aktualisierungen vornehmen. Achten Sie immer darauf, dass Ihre Texte gut geschrieben und nicht mit Schl√ľsselw√∂rtern √ľberfrachtet sind. Schlecht geschriebene Inhalte haben nur negative Auswirkungen.
    ‚Äć
  • Interne Verlinkung. Die interne Verlinkung durch Ankertext-Links oder ATLs hilft dem Crawler, sich auf Ihrer Website zurechtzufinden. Ein eng gesponnenes Verlinkungssystem kann das Crawlen des Googlebot wesentlich effektiver machen. Sie sollten ATLs mit Bedacht verfassen. Verweisen Sie nur auf Seiten, die f√ľr Ihren Inhalt oder Ihr Produkt relevant sind, und stellen Sie sicher, dass das Ziel nicht anders als √ľber die Navigationsleiste der aktuellen Seite erreicht werden kann.
    ‚Äć
  • Einreichen einer Sitemap. Sitemaps sind Dateien, die auf dem Server einer Website gehostet werden und alle URLs der Website auflisten (oder zumindest alle, die der Eigent√ľmer der Website aufnehmen m√∂chte). Sitemaps sind gut f√ľr die Suchmaschinenoptimierung, da sie dem Googlebot eine leicht auffindbare und leicht zu verdauende Liste aller Ihrer wichtigsten Seiten liefern. Mit einer Sitemap werden Websites wahrscheinlich schneller und h√§ufiger indexiert.

‚Äć

‚Äć