SERP

Eine Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) ist eine Seite, die von einer Suchmaschine als Antwort auf eine Benutzersuche oder -anfrage generiert wird. SERPs zeigen eine Liste von Ergebnissen oder Websites an, die für die Suche des Benutzers relevant sind.

Die SERP ist die Seite, die eine Suchmaschine zurückgibt, nachdem ein Nutzer eine Suchanfrage gestellt hat. Zusätzlich zu den organischen Suchergebnissen enthalten die Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) in der Regel bezahlte Such- und Pay-per-Click-Anzeigen (PPC). Dank der Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann die Position auf einer SERP hart umkämpft sein, da die Nutzer eher auf die Ergebnisse am Anfang der Seite klicken. Mit der Einführung von Schema Markup werden die SERPs viel komplexer, um die Bedürfnisse der Nutzer zu antizipieren.

Was ist eine Suchergebnisseite?

Eine Suchmaschinenergebnisseite (SERP) ist die Seite, die Sie nach der Eingabe einer Suchanfrage bei Google, Yahoo oder einer anderen Suchmaschine sehen. Jede Suchmaschine hat ein anderes SERP-Design, aber da Google mit einem Marktanteil von über 80 % am beliebtesten ist, konzentrieren wir uns auf die Funktionen und Algorithmen von Google.

Was sind die verschiedenen Arten von Suchanfragen?

Die SERP-Funktionen, die nach einer Suche angezeigt werden, hängen von der Art der eingegebenen Suchanfrage ab. Suchanfragen fallen in der Regel in eine von 3 Kategorien: Navigations-, Informations- oder Transaktionsanfragen:

1. Navigationssuchanfragen

Navigationsanfragen treten auf, wenn jemand nach einer bestimmten Website sucht, aber nicht die vollständige URL der Website eingibt. Wenn der Suchende nicht speziell nach Ihnen sucht, kann es schwierig sein, die erste Seite dieser Ergebnisse zu erreichen. Um die Vorteile von Navigationsanfragen für Ihre Website zu nutzen, sollten Sie Anzeigen für die Schlüsselwörter kaufen, für die Sie ranken möchten, wie z. B. den Namen Ihres Unternehmens.

2. Informationelle Suchanfragen

Eine Person stellt eine Informationsanfrage, wenn sie etwas erfahren möchte, z. B. Hintergrundinformationen zu einem Thema oder wie man eine bestimmte Aufgabe ausführt. Der Suchende ist in der Regel nicht auf einen Kauf aus, aber der richtige Inhalt führt ihn oft zu einer bestimmten Marke. Deshalb ist es wichtig, relevante Inhalte zu erstellen, die auf die Wünsche, Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe eingehen.

Das Hinzufügen von Multimedia-Inhalten zu Ihrer Website kann ein besonders effektiver Weg sein, um Besucher durch Informationsanfragen zu gewinnen. Hier sind einige gängige Beispiele, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte in den SERPs steigern wollen:

  • Ein Anleitungsvideo, in dem Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erwähnt wird
  • Ein lehrreicher Blogbeitrag mit hilfreichen Tipps für Ihr Publikum
  • Eine gemeinsam nutzbare Infografik
  • Ein Leitfaden oder Whitepaper zum Herunterladen

Transaktionsbezogene Suchanfragen

Nutzer stellen transaktionale Suchanfragen, wenn sie daran denken, etwas zu kaufen, z. B. ein bestimmtes Produkt oder einen Artikel aus einer breiten Kategorie. Transaktionsanfragen haben das größte Umsatzpotenzial, daher werden für Schlüsselwörter meist viele Gebote für PPC Werbung (z.B. Google Adwords) abgegeben. Das bedeutet, dass die Nutzer neben den organischen Suchergebnissen für ihre transaktionalen Suchanfragen auch relevante bezahlte Ergebnisse sehen.

Bezahlte Anzeigen sind bei Unternehmen beliebt, weil sie effektiv sind - Sie können ohne langes warten auf den Effekt von SEO Maßnahmen innerhalb von Minuten für potenzielle Kunden sichtbar werden.

Die Merkmale einer SERP

Die heutige SERP ist visuell deutlich vielfältiger als in den vergangenen Jahren. Zusätzlich zu den allgemeinen Suchergebnissen, die einfach den Namen der Website und Metadaten anzeigen, können Suchanfragen auch Bilder, Einkaufsvorschläge, Tweets oder Informationskarten liefern. Jede Funktion lässt sich im Allgemeinen in eine der folgenden Kategorien einordnen:

  • Knowledge-Graph-Funktionen: Diese werden in einem Feld oder Kasten auf der SERP angezeigt, oft auf der rechten Seite.
  • Rich Snippets: Diese fügen einem Ergebnis zusätzliche visuelle Elemente hinzu, wie Sterne in Produktbewertungen oder Fotos in Nachrichtenergebnissen.
  • Bezahlte Ergebnisse: Sie können diese Ergebnisse kaufen, indem Sie auf relevante Suchbegriffe bieten. Bezahlte Ergebnisse enthalten oben einen Hinweis darauf, dass es sich bei dem Ergebnis um eine Anzeige handelt.
  • Universelle Ergebnisse: Dies sind spezielle Ergebnisse, die neben den organischen Ergebnissen erscheinen.