Canonical Tag

Ein Canonical Tag (auch bekannt als "rel canonical") ist eine Möglichkeit, Suchmaschinen mitzuteilen, dass eine bestimmte URL die Master-Kopie einer Seite darstellt. Die Verwendung des kanonischen Tags verhindert Probleme, die durch identische oder "doppelte" Inhalte unter mehreren URLs entstehen.

‚Äć

Was bewirkt ein Canonical Tag?

Ein Canonical-Tag gibt einer Suchmaschine wie Google die Quell-URL (oder urspr√ľngliche Inhaltsseite) einer bestimmten Seite an. Kanonische Tags werden verwendet, um eine einzelne Seite als ihre eigene Quelle zu deklarieren oder f√ľr doppelte Seiten, um auf ihre Quelle/urspr√ľngliche Seite zu verweisen. Suchmaschinen verwenden das Canonical-Tag, um Probleme mit doppeltem Inhalt zu bek√§mpfen und der Seite, die als "Quell-URL" bezeichnet wird, einen Ranking-Wert f√ľr diesen Inhalt zuzuweisen.

Warum sind kanonische Tags wichtig?

Doppelte Inhalte sind f√ľr Suchmaschinen ein absolutes Tabu. Das Vorhandensein von Seiten mit identischem oder sehr √§hnlichem Inhalt auf Ihrer Website wird als negativ angesehen und kann von Google dazu verwendet werden, Ihre Website bei der Ermittlung des Rankings abzuwerten. Wenn Sie auf Ihrer Website https verwenden, ein Content-Management-System wie WordPress, Webflow oder Drupal einsetzen oder eine E-Commerce-Website betreiben, bietet die Kombination verschiedener URLs, √ľber die Besucher auf Ihre Website zugreifen k√∂nnen, eine gro√üe SEO-Schwachstelle, wenn sie nicht richtig behandelt wird. Durch die ordnungsgem√§√üe Verwendung kanonischer Tags f√ľr die Seiten Ihrer Website k√∂nnen Sie diesen Fallstrick vermeiden und die Vorteile einer robusten Website und einer professionellen Suchmaschinenoptimierung in vollem Umfang nutzen.

Wie wende ich ein Canonical Tag an?

F√ľgen Sie auf den Seiten, die Google als kanonisch erkennen soll, ein Link-Tag in den Kopf des HTML-Codes ein. Um zum Beispiel www.positiondigital.de mit dem kanonischen Tag zu kennzeichnen, w√ľrde der Code wie folgt aussehen:
‚Äć

<link rel="canonical" href="https://www.positiondigital.de" />

‚Äć

Wiederholen Sie diesen Vorgang f√ľr jede Seite Ihrer Website, die Sie als kanonisch kennzeichnen m√∂chten. Auch hier kann die Verwendung eines Inhaltsverwaltungssystems wie WordPress diesen Vorgang vereinfachen.

Auf welchen Seiten sollte ich den kanonischen Tag einf√ľgen?

Auf so viele wie n√∂tig. Besuche aus sozialen Medien, die interne Site-Suche, Referral-Links und andere eingehende Verweise haben alle das Potenzial, eine eindeutige URL zu erzeugen, die sich negativ auf das Ranking Ihrer Website auswirken k√∂nnte. Au√üerdem erlauben viele Content-Management-Systeme mehrere URL-Pfade f√ľr den Zugriff auf denselben Inhalt. Alle diese Pfade k√∂nnen gecrawlt werden, und Google k√∂nnte sie m√∂glicherweise als separate Seiten mit doppeltem Inhalt identifizieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Probleme mit doppeltem Inhalt Ihre Suchmaschinenoptimierung beeintr√§chtigen, k√∂nnen wir ein vollst√§ndiges SEO-Audit Ihrer Website durchf√ľhren, um Probleme zu identifizieren, die sich darauf auswirken, wie Ihre Website gecrawlt wird und wie gut ihr Google Ranking ist.

‚Äć