Long Tail Keywords

Long-Tail-Keywords sind längere und spezifischere Keyword-Phrasen, die Besucher mit größerer Wahrscheinlichkeit verwenden, wenn sie näher am Point-of-Purchase sind oder wenn sie die Sprachsuche verwenden.

Long-Tail-Keywords sind längere und spezifischere Keyword-Phrasen, die Besucher mit größerer Wahrscheinlichkeit verwenden, wenn sie näher am Point-of-Purchase sind oder wenn sie die Sprachsuche verwenden.

Was sind Long-Tail-Keywords?

Ein Long-Tail-Keyword ist eine Phrase, die im Allgemeinen aus drei bis fünf Wörtern besteht. Da diese Schlüsselwörter spezifischer sind als allgemeine Begriffe, können Sie damit Nischen-Demografien ansprechen. Diese Schlüsselwörter sind auch weniger wettbewerbsintensiv als allgemeine Schlüsselwörter, da sie so konzipiert sind, dass sie die Suchanfragen der Menschen besser widerspiegeln. Mit Long-Tail-Keywords können Sie mehr hochwertige Besucher auf Ihre Website locken, die mit größerer Wahrscheinlichkeit zu Konversionen führen.

Während der Customer Journey werden Long-Tail-Keywords immer wichtiger, je weiter sich die Reise des Kunden entwickelt. Normalerweise beginnen die Nutzer mit einer einfachen Suche, und während die Suchmaschinen sie zur Lösung ihres Problems führen, werden ihre Suchanfragen immer detaillierter. An dieser Stelle werden Long-Tail-Keywords wichtig, um Ihre Marke von der Konkurrenz abzuheben - und die antworten auf Anfragen zu geben, welche letztendlich für eine Conversion sorgen.

Suchmaschinenoptimierung kann faktisch nicht ohne Long-Tail-Keywords betrieben werden. Wenn ein Unternehmen nur auf generische Keywords optimiert, lassen sie sich viel Potenzial entgehen.

Sind Long-Tail-Keywords wichtig für SEO?

Mehr als 70 % der Suchanfragen werden mit Long-Tail-Keywords gestellt. Dies ist heutzutage besonders ausgeprägt, da die Menschen immer häufiger die Sprachsuche verwenden, also immer mehr eine 'natürliche Sprache' anstatt kurzen Suchanfragen. Die Menschen geben ihre Suchanfragen bei Google in der Regel so ein, wie sie es tun, wenn sie mit einem Freund sprechen. Dies wird als natürliche Sprache bezeichnet. Durch die Verwendung von Long-Tail-Keywords ist es daher wahrscheinlicher, dass Ihr Inhalt diese Nutzer auf Ihre Website lockt und den Prozess der Customer's Journey einleitet.

Da Long-Tail-Schlüsselwörter nur aus wenigen Wörtern bestehen, sind sie sehr viel spezifischer. Das bedeutet, dass sowohl die Nutzer als auch die Websitebetreiber im Allgemeinen bessere Ergebnisse erzielen. Marken erhalten Traffic, der besser auf ihre Inhalte abgestimmt ist, was ihre Fähigkeit verbessert, neue Kunden effektiv in den Verkaufszyklus zu bringen. Auch die Kunden erhalten Inhalte, die besser auf ihr Ziel abgestimmt sind, was sie zufriedener macht.

Die Spezifität von Long-Tail-Schlüsselwörtern bedeutet auch, dass es weniger Wettbewerb für jede Schlüsselwortphrase gibt. Marken können ihre spezifischen Schlüsselwörter besser an das anpassen, was sie den Nutzern anbieten.

Beispiel für Long-Tail-Keywords

Je nachdem, zu welchen Themen Ihre Website Inhalte erstellt und wie viele Seiten Sie haben, sollten Sie eine ziemlich umfangreiche Liste relevanter Long-Tail-Keywords zusammenstellen, die Sie auf Ihrer gesamten Website verwenden können. Es ist weder realistisch noch SEO-gerecht, Ihre Website für dieselben Keywords auf jeder Seite zu optimieren, daher benötigen Sie eine fortlaufende Liste mit guten Keywords.

Wenn Sie eine lokale Marke sind, die auf der Suche nach lokalen Besuchern ist, sollten Sie Ihre Long-Tail-Keywords um "in meiner Nähe" ergänzen. Zum Beispiel sind Long-Tail-Keywords wie "Bioläden in meiner Nähe" oder "Guayana-Kastanien in meiner Nähe kaufen" gute Beispiele dafür, dass ein Nutzer sich in der letzten Phase seiner Buyer Journey befindet und über Long-Tail-Anfragen sucht. Die Verwendung spezifischer Keywords wie "Biokaffee" und "Guayana-Kastanien" wird Ihnen helfen, besser zu ranken, da sie weiter von den üblichen Keywords entfernt sind, für die größere Marken zu ranken versuchen.

Long-Tail-Keywords sind spezifischer: die Suchenden wissen eher, wonach sie suchen, und sind daher eher bereit, etwas zu kaufen.

In der Online-Werbung sind längere Suchbegriffe auch weniger umkämpft. Mit anderen Worten: Mehr Werbetreibende kämpfen um Anzeigen auf den beliebtesten Suchergebnisseiten. Dies gilt auch für die organische Suchmaschinenoptimierung, denn bei weniger Wettbewerb für diese Suchanfragen kann es einfacher sein, eine Platzierung zu erhalten als für kürzere, populärere Suchanfragen.

Die Ausrichtung von Werbung auf Long-Tail-Keywords kann eine bessere Kapitalrendite Ihres Marketingbudgets bringen. Sie können bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie auf viele Long-Tail-Keywords bieten, anstatt Ihr Budget für ein oder zwei stark umkämpfte Begriffe zu konzentrieren.

Diese Einträge könnten für Sie ebenfalls interessant sein: