Bradcrumbs

Ein Breadcrumb (Brotkrümel) ist ein kleiner Textpfad, der sich oft am oberen Rand einer Seite befindet und anzeigt, wo sich der Benutzer auf der Website befindet. Auf positiondigital.de lautet der Pfad zu unseren Glossar-Einträgen zum Beispiel Startseite > Glossar > Glossarseite.

Was sind Breadcrumbs?

Ein Breadcrumb-Trail ist ein kleines Menü, das sich in der Regel am oberen Rand einer Seite befindet und als Navigationshilfe dient. Es zeigt den Weg, der von der aktuellen Seite zurück zur Startseite führt.

Hier ist ein Beispiel für ein Breadcrumb Trail-Menü:

Beispiel für einen Breadcrumb Trail

Wie Sie aus dem obigen Beispiel ersehen können, beginnt der Breadcrumb-Pfad auf der Startseite, zeigt dann den Kategorienamen und dann die aktuelle Seite an. Jeder Schritt des Pfades ist anklickbar.

Verschiedene Arten von Breadcrumbs

Breadcrumbs können verschiedene Formen haben, aber alle Arten haben das gleiche Ziel, nämlich den Benutzern zu helfen, die Beziehung zwischen der aktuellen Seite und dem Rest der Website zu verstehen.

Wenn Sie sich zum Beispiel das Breadcrumb-Menü dieses Artikels genauer ansehen, werden Sie feststellen, dass es zur Kategorie SEO-Artikel gehört.

Warum sind Breadcrumbs wichtig?

Breadcrumbs sind ein wesentliches Element einer SEO-freundlichen Website, denn:

  • Sie erleichtern die Navigation - das ist die Hauptaufgabe von Breadcrumbs und deshalb lieben die Nutzer sie.
  • Sie ermutigen die Nutzer, mehr Seiten einer Website zu besuchen, bevor sie sie verlassen, und verringern so die Absprungrate.
  • Sie sind gut für SEO.


Es gibt zwei Hauptgründe, warum Breadcrumbs gut für die Suchmaschinenoptimierung sind.

Erstens helfen sie den Suchmaschinen-Bots während der Crawling- und Indexierungsphase. Crawler können Breadcrumbs erkennen und die Breadcrumb-Struktur nutzen, um weitere Informationen über eine Webseite und eine Website zu sammeln.

Zweitens zeigt Google Breadcrumb-Informationen in den SERPS anstelle des Permalinks einer Seite an.

Breadcrumbs SEO Best Practices

Um Ihre Breadcrumbs SEO-optimiert zu gestalten, müssen Sie diese einfachen Regeln befolgen:

Stellen Sie sicher, dass die Breadcrumbs aktiviert und für die Nutzer sichtbar sind.

Das mag offensichtlich klingen, aber viele Webdesigner neigen dazu, die Breadcrumbs auszublenden, weil sie der Meinung sind, sie würden nicht zum Design passen.

Stellen Sie sicher, dass die Breadcrumbs mobilfreundlich sind.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Breadcrumbs auf mobilen Geräten sichtbar zu machen, achten Sie darauf, dass die Schriftgröße groß genug ist, damit die Links leicht angeklickt werden können. Es ist eine gängige Praxis, Breadcrumbs auf Mobiltelefonen entweder auszublenden oder sie wie Schaltflächen aussehen zu lassen.

Diese Einträge könnten für Sie ebenfalls interessant sein:

No items found.